Aktuelles zur Coronakrise

Ich möchte euch wieder einmal über die aktuelle Situation bei zkobla dahoam in der Coronakrise informieren:

  • Sitzungen: Im Kalender stehen die aktuellen Sitzungen für das Kernteam und das gesamte Helferteam. Wir werden im Mai und Juni keine Sitzungen abhalten!
  • Haus Koblach: Ich bin mit der Hausleitung in Kontakt und wir haben besprochen, dass im Mai / Juni keine Tätigkeiten im Haus Koblach durch zKobla dahaom statt finden. Die Bewohner werden bis auf Weiteres vom Personal bei Spaziergängen begleitet. Sobald sich hier die Vorschriften für Besuche ändern/lockern wird mich Achim Steinhauser kontaktieren und ich werde mich bei euch melden, dies gilt auch für die Rikscha-Ausfahrten.
  • Kurse: Unsere Kurse wie Beckenbodentraining, Sturzprophilaxe, Gitarre, Biodanza, Stricken/Handarbeiten, sind bis September ausgesetzt, dann werden wir uns mit den Kursleitern besprechen.
  • Frühstück Harmonie: Startet im September wieder.
  • Reparatur Cafe Elektrik und Textil: Diese sind bis September ebenfalls abgesagt (auch wenn es in Götzis wieder startet, wir sind räumlich zu sehr begrenzt!).
  • Lesepatenschaft VS: Bis September ist diese Aktion abgesagt, dann werden wir mit der Direktion die neue Lage besprechen und je nach den neuen Bestimmungen der Regierung für die Schulen entscheiden.
  • Förderunterricht: Bis auf Weiteres offiziell abgesagt, es gibt Nachfragen daher werde ich dies mit den Leuten besprechen.
  • Der Frühschoppen beim Haus Koblach an Fronleichnam (11. Juni) ist definitiv abgesagt.

Eine tolle Aktion hat das Team vom NähCafé umgesetzt, es wurden in Heimarbeit ca. 500 Masken genäht und für eine freiwillige Spende offeriert, zum einen für die zkobla dahoam Helferinnen und Helfer, zum anderen für Schüler der nun startenden Mittelschule. Ab 18. Mai können Masken aus dieser Fertigung im Bürgerservice für eine freiwillige Spende solange der Vorrat reicht, erstanden werden. Vielen Dank an Irmgard, Sabine, Gerlinde, Renate und Idris für die Produktion und den Vertrieb durch Gisela, Sylvia, Conny und Mia!!

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von zKobla dahoam, wir müssen diese Situation zur Kenntnis nehmen und auf ein baldiges Ende der Maßnahmen hoffen. Ich wünsche euch trotzdem viel Freude, Kraft und Gesundheit!!

Liebe Grüße und bleibt gsund!!
Lothar
Leitung IG zKobla dahoam

Masken von unseren Näherinnen

Unsere fleißigen Näherinnen haben ca. 200 Masken in vielen Farben gefertigt!

  • es wurden pro Maske 2 verschiedene Stoffe verarbeitet, der Blaue ist wasserabweisend, das bei der Maske noch mehr Schutz erzeugt
  • die Maske ist beidseitig verwendbar
  • es wurde ein Bügel eingenäht, der die Nasenform festigen soll
  • die Maske ist bei 40° waschbar

Diese Attribute haben die herkömmlichen Masken nicht.

Wer solche Masken benötigt kann diese am kommenden Samstag den 18.4.2020 von 09 – 11 Uhr im Reparatur Café in der Rütti / Mittelschule abholen. Sie sind paarweise und bereits gewaschen in Folie verpackt.

Kosten: freiwillige Spende

Herzlichen Dank den Näherinnen Irmgard, Gerlinde, Sabine, Renate und Näher Idris für die tolle Arbeit, danke an Gisela und Sylvia für die Ausgabe!!

Wir suchen Verstärkung!

Um unser breites Angebot bewerkstelligen zu können, benötigen wir Verstärkung für unser Helferteam.

Bitte schaut euch mal in eurer Familie, Bekanntenkreis, Nachbarn, Freunde etc. um und kontaktiert die Leute mit unserer Sache für das Gemeinwohl, auch die Jugend kann sich hier einbringen.

Sprecht euer persönliches Umfeld an, wer hat Lust auf ein abwechslungsreiches, sinnvolles Ehrenamt und kann etwas seiner Zeit Hilfesuchenden aus der Gemeinde Koblach zur Verfügung stellen?

Wer mehr erfahren möchte bitte bei uns melden!!

Wir sind erreichbar

Persönlich: Dienstagvormittag von 9 – 11 Uhr im Büro
Telefonisch: Montag bis Donnerstag 8 – 12 und 14 – 17 Uhr, Freitag von 8 – 12 Uhr

Haus Koblach
Haus A | Soziale Dienste, 1. OG
Wegeler 12, 6842 Koblach
T +43 (0)676 836284155
T +43 (0)676 836284150
E zkobla.dahoam@koblach.at

Sturzprophylaxe mit Ria

Sturzprophylaxe – „Gleichgewicht gibt Sicherheit“.

Wer sicher steht und geht, kann den Alltag mobiler und unabhängiger gestalten. Die Voraussetzungen dafür sind Kraft und Gleichgewicht – beides ist bis ins hohe Alter trainierbar.
Mit anderen zusammen macht es zudem mehr Spaß, die Beweglichkeit zu verbessern und das Sturzrisiko zu minimieren.

Ort:
Haus Bauhof, Egatha 7
Eingang Gebäuderückseite, OG

Termin:
Freitags von 9:00 bis 10:00 Uhr
Start am 6. März 2020
6 Termine (6.3./13.3./27.3./3.4./17.4./24.4.)

Anmeldungen und Informationen:
Ria Steinbichler
Tel.: 05523 / 5 69 68
Mobil: 0676 / 38 347 38

Beckenbodentraining mit Christine

Mach mit – sei dabei!

Beckenbodentraining belebt den Alltag! Sich Zeit nehmen – etwas für sich selbst zu tun!
Mit gezielten Beckenbodenübungen ein besseres Körpergefühl erfahren – zur wahren Größe gelangen. In die Mitte kommen, dies ist gesundheitsfördernd, präventiv, Figur formend und verbessert die Haltung. Davon profitieren Körper, Geist und Seele. Für Frauen jedes Alters geeignet!

Ich freue mich auf euch.

Kursort:
Koblach, Haus Soziale Dienste – OG, Wegeler 12

Kurs 1: 10 Einheiten mit Beginn am Montag den 17.02.2020, jeweils von 9.00-10:00 h
Kurs 2: 6 Einheiten mit Beginn am Montag den 17.02.2020, jeweils von 18.15-19:15 h

Mitzubringen:
Gymnastikmatte, Trainingsbekleidung, rutschfeste Socken, Entdeckergeist

Anmeldungen und Informationen bis 14.02.2020:
Christine Vogel-Kerber
Mobil: +43 664 5027761

Karaokegerät konnte gerettet werden!

Am Samstag fand wiederum das Reparatur Café Elektrik statt, es wurden 17 verschiedene Geräte zur Reparatur mitgebracht, davon konnten 11 repariert werden, für 3 Geräte wurden Ersatzteile bestellt. Die Besucher waren sehr interessiert und schraubten mit, ganz nach dem Grundgedanken der Reparatur Cafés.

Große Freude bei den Kindern, Eltern und Schraubern, dass ihr Karaokegerät wieder funktioniert!

Nächster Termin ist Samstag der 7.12.2019.

Handarbeiten und Kaffeeplausch

Wie jeden Donnerstag trafen sich die Frauen der Strickrunde im Haus Koblach Café zum Handarbeiten und Kaffeeplausch. Danke an die fleißigen Frauen für die gehäkelten Weihnachtssterne für die Fenster vom Haus Koblach!

Nächster Termin ist am Donnerstag, den 14.11.2019 ab 14:00 Uhr.

Lesepaten gesucht!

Unsere Lesepatinnen und Lesepaten sind jeden Dienstag mit vier Leuten je 2 Stunden in der Volksschule Koblach tätig und lesen hier an einem Vormittag mit ca. 30-35 Kindern je 15 Minuten.
Dabei lesen die Kinder vor und wir verbessern übersehene Satzzeichen, Aussprache und fragen nach dem Verständnis des Lesestoffes bzw. Fremdwörter.

Dies ist eine tolle Aufgabe und Erfolge lassen nicht lange auf sich warten.

Interessierte melden sich bei
Lothar Huber +43 676 836284150.

Kekse backen im Sprachencafe

Wir backen heuer wieder Kekse und spenden sie an den Krömlemarkt der am 30. November in Koblach stattfindet.

Datum / Zeit
Samstag, 9. November 2019 um 14 Uhr

Ort
Mittelschule Koblach, Küche

Kontakt
Sylvia Bürger
+43 676 836282115

Nach wie vor treffen sich die Ehrenamtlichen von z´Kobla dahoam mit den Gästen wöchentlich am Mittwoch um 18 Uhr im Sprachen-Café.
Hier wird in gemütlicher Atmosphäre geplaudert, gelernt und Hilfe in allen Belangen vermittelt.
Interessierte sind immer herzlich willkommen!

 

Kindergartenbesuche im Haus Koblach

Der Kindergarten „Gmür“ beteiligt sich nun ebenfalls am Tagesablauf im Haus Koblach durch Besuche mit Kindergruppen mit speziellen Themen. Vielen Dank an die Verantwortlichen in beiden Kindergärten.

Termine und Themen der Auftritte